Montag, 12. Dezember 2016

Der Alice im Wunderland TAG




Den TAG hab ich bei Der Duft von Büchern und Kaffee entdeckt - ja ich weiß, ist schon lange her, aber ich muss die TAGs der Reihe nach abarbeiten *lach* das geht einfach nicht so schnell :D











Der verrückte Hutmacher: Hat dich ein Buch total verwirrt oder mit einem unbefriedigend offenen Ende zurückgelassen?

Tja, ... mal überlegen. In letzter Zeit war das vor allem Mr Sapien träumt vom Menschsein von Ariel S. Winter. Ich bin nicht so wirklich dahintergestiegen, was die Aussage davon war. Der Vergleich dort Mensch gegen Maschine, Gefühl und Endlichkeit gegen Logik und Nutzen war mir immer nur schwammig umrissen, obwohl das vielleicht auch so gewollt war. Wirklich schlau draus geworden bin ich leider nicht und der Schluss war für mich etwas zu abrupt.


Das weiße Kaninchen: Lesestil – Lieber schnell und viel oder langsam mit Genuss?

Das kommt ganz drauf an :)
Prinzipiell bin ich kein Schnellleser und auch wenn oft gesagt wird, dass ich mit 10 - 12 Büchern pro Monat viel lese, lege ich es nicht darauf an. Da ich so gut wie nie Fernseh schaue ist meine Zeit abends einfach vom Lesen bestimmt und da kommen dann schon mal 3-4 Stunden am Tag zusammen. 
Außerdem gibt es Bücher, bei denen man einfach durch die Seiten fliegt, die Schrift relativ groß ist und auch auf den Seiten nicht so viel steht wie bei anderen, wenn die Schrift winzig ist oder es eher ein anspruchsvolleres Thema ist.
Also: eher der Genussmensch :D


Die Grinsekatze: Gibt es ein Buch, in dem du dich total geirrt hast?

Von der Handlung her ... keine Ahnung, das weiß ich nicht mehr. 
Aber es gibt so Überraschungen, bei denen ich keine Erwartungen habe oder eher mit gemischten Gefühlen rangehe, weil es ein Hype Buch ist oder die Meinungen eher negativ ausgefallen sind und die mich dann aber total begeistern. 

Positiv überrascht hat mich in letzter Zeit
das Debüt von Swantje Niemann mit "Drúdir" einem Steam Fantasy Roman
der zweite Band von "Witch Hunter" von Virginia Boecker, bei dem die ersten Meinungen nicht so berauschend waren
und "Das Buch ohne Namen", das mich beim ersten Lesen nicht überzeugt hat, beim re-read aber total begeistert hat!


Iss mich, trink mich: Lieber dicke oder dünne Bücher?

Dick! Unbedingt!
Ich hab bei dünnen Büchern immer das Gefühl, dass da gar nicht so viel rübergebracht werden kann auf so "wenigen" Seiten. Bei mir geht es eigentlich immer erst los ab so 350 Seiten aufwärts, gerne auch bis zu 1000 :D

Natürlich gibt es Ausnahmen und ich greife auch mal zu Büchern mit weniger Seiten, merke aber doch, dass ich dann desöfteren enttäuscht bin und mir viele Dinge dann zu wenig Beachtung fanden.

Positiv aufgefallen ist mir die Serie "Das Erbe der Macht" von Andreas Suchanek, bei denen jeder Band ca. 120 - 150 Seiten hat (es soll 12 Bände werden)
Natürlich die 13. Fee ♥, der erste Band hat ja nur 212 Seiten ;)

Und trotz kleinen zwischendurch Längen war Kernstaub von Marie Graßhoff sehr genial mit über 800 Seiten (und winziger Schrift und ewig viel Text pro Seite), genauso wie die Passage Trilogie von Justin Cronin, bei der jeder Teil an die 1000 Seiten hatte


Die Herzkönigin: Lieber Helden oder Anti-Helden?

Beides! Je nachdem, wie sie umgesetzt werden. Standard oder 08/15 Charaktere in beiden Fällen kann ich nicht gut leiden.




Wunderland: Lieber Fantasywelten oder die reale Welt?

Ich lese ja sehr unterschiedliche Genres und auch wenn ich gerne mal zwischendurch "reale Themen" lese, Krimis und Thriller, bin ich doch lieber in Fantasywelten unterwegs bzw. Urban Fantasy oder reise gerne in die Vergangenheit und in die Zukunft ;)




Der Jabberwocky: Kannst du laut lesen oder lieber leise?

Ob ich das kann? ^^ Ich denke schon *lach*
Wenn ich für mich lese, dann natürlich leise.
Aber meinen Kids hab ich selbstverständlich vorgelesen und ich denke, das auch ganz gut. Zumindest waren sie immer sehr begeistert! Jetzt sind sie ja leider aus dem Alter raus, das war immer eine schöne Zeit abends ♥


Tweedledee und Tweedledum: Wenn du zwei oder mehr Bücher liest, gibst du einem den Vorzug?

Ich lese nie zwei Bücher gleichzeitig




Pool of Tears: Gibt es ein Buch, das dich schockiert oder zum Weinen gebracht hat?

Aber sicher - nur ob mich meine Erinnerung jetzt nicht im Stich lässt ...

Also "schockiert" auf jeden Fall in einer sehr eindringlichen Weise hat mich "Der Märchenerzähler" von Antonia Michaelis. Das Buch bzw. das Thema und deren Umsetzung hat ja sehr polarisiert, aber ich fands ziemlich genial.

Zum Weinen bringen mich Bücher selten, aber ab und an muss ich schon eine Träne verdrücken - ich würde eher sagen, dass sie mich tief berühren.

Als erstes fällt mir das die Dreizehnte Fee von Julia Adrian ein - das Schicksal der Hauptprotagonistin ist mir schon sehr nahe gegangen. Genauso das von Loki von Schallern aus der Filii Iani Trilogie von Melanie Meier. Und das Ende von Der Spiegelstadt von Justin Cronin ist mir auch sehr nahegegangen - es gäbe sicher noch reichlich mehr Beispiele, aber das würde hier den Rahmen sprengen ;)


Und ich tagge natürlich auch ein paar, aber jeder darf gerne mitmachen :)

Die Insi Eule und ihre Bücher
Twooks
Lesezauber
Sheenas Creativworld
Lesendes Federvieh
Ankas Zeilenzauber
Drakonias Bücherwelt
Patchi´s Books
Punkt und Ende
Griinsekatzes Leseecke




Kommentare:

  1. Bei solchen Tags überlege ich immer, was ich antworten würde und so spontan fällt mir gar nichts ein. Also vor allem keine Beispiele. Das ist wohl ein Grund, warum ich dann immer nicht selbst mitmache.
    Interessante Antworten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei manchen TAGs hab ich das Problem auch - das sind dann oft sehr spezifische Fragen, wo mich einfach meine Erinnerung im Stich lässt ;)
      Aber die meisten sind dann doch so, dass ich sehr schnell auf Antworten komme und irgendwie mag ich TAGs einfach gerne :D

      Löschen
  2. huhu
    dankeee fürs taggen =)
    Hab ihn schon abgespeichert bei mir und beantworte dann die Fragen, denke der TAG kommt entweder zu Jahresende oder Jahresbeginn on =)

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich! Bin gespannt auf deine Antworten :D

      Löschen
  3. Moin!
    Ein cooler TAG, den ich wohl auch bald mal wiederholen werde :)

    Viele Grüße
    Susanne
    http://aeppelwoimeetsastra.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Aleshanee,

    ein wirklich wundervoller Tag!

    Hab einen guten Start in die neue Woche.

    Liebe Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
  5. Au, awww, wie ich mich freue. Danke für den TAG. Ich werde ihn heute Abend direkt beantworten und online stellen. Vielen, vielen Dank.
    Deine Antworten habe ich sehr gerne gelesen und ich denke bei einigen Fragen fällt mir die Antwort leicht, bei anderen etwas schwerer.

    LG
    Ina

    AntwortenLöschen
  6. So, ich bin schon dazu gekommen und es hat eine Menge Spaß gemacht.

    http://punktundende.blogspot.de/2016/12/alice-im-wunderland-buch-tag.html

    AntwortenLöschen
  7. Hallo :)

    Ich finde TAGs deshalb so interessant, weil man so viel über die Person erfährt, die die Fragen beantwortet.

    "Der Märchenerzähler" war/ist wirklich ein sehr geniales Buch. Ich habe es geradezu verschlungen. Und jetzt, wo ich den 3. Teil habe, muss ich endlich mal mit der Passage-Trilogie anfangen.

    Liebe Grüße
    Alke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei dem Märchenerzähler scheiden sich ja die Geister ^^ Aber ich denke, das wollte sie damit auch erreichen, dass es polarisiert ;)

      Die Passage Trilogie ist wirklich super, da wünsch ich dir ganz viel Spaß damit!

      Löschen
  8. Hey meine Liebe,

    was ein cooler Tag. Der gefällt mir ja unheimlich gut und wer weiß, vielleicht sollte ich mich auch mal damit befassen. :)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Würde mich freuen, wenn du dann den Link dazu hierlässt! Bin auf die Antworten gespannt :)

      Löschen
  9. Ohhhh das ist ja ein wundervoller TAG! ♥.♥ Vielleicht mache ich den auch mal... Der Märchenerzähler hat mich auch geschockt! Aber so ein tolles Buch - eines meiner liebsten überhaupt. Allein der Schreibstil ist echt ein Traum ♥

    Liebe Grüße
    Lena ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass ich hier jetzt doch einige positive Meinungen zum Märchenerzähler sehe - viele kamen ja damit nicht so ganz klar; die Botschaft darf man da nicht missverstehen ...

      Wenn du den TAG machst würd ich mich über den Link freuen, bin neugierig auf deine Antworten :)

      Löschen
  10. Huhu Aleshanee,
    vielen Dank fürs Mitmachen :o) Du hast den Tag mit der Grinsekatze auch so schön in Szene gesetzt <3.

    Witch Hunter ist ein Buch, welches mich immer mal wieder so ein wenig interessiert hat und dann habe ich eine Rezension dazu gelesen, da dachte ich: Verdammt, das Buch musst du wohl doch noch lesen. Deine Worte bestätigen mich darin :o)

    Auch sehr schön,dass du den Märchenerzähler hier nochmal erwähnst. Ich habe ihn noch nicht gelesen, aber ich denke das ist auch etwas, was ich unbedingt nachholen muss.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  11. Hey :)

    Das ist ja auch mal ein cooler Tag!

    Ich muss ja sagen ich bin ja kein all zu großen Fan von sehr dicken Büchern, ich lese am liebsten sowas um die 400 Seiten :P
    Bücher gleichzeitig lesen kann ich auch nicht besonders gut, allerdings passiert es mir dann doch immer mal wieder, einfach weil ich doch gerade mehr Lust auf das andere Buch hatte oder weil ich das eine Buch nicht mitnehmen mag wenn ich unterwegs bin oder sowas ... allerdings habe ich dann auch immer das Gefühl, dass ich langsamer voran komme beim Lesen ... ^^

    liebe Grüße, Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, gleichzeitig geht bei mir gar nicht. Ich komme da zwar nicht mit der Handlung durcheinander, aber ich verlier dabei das Gefühl für die Geschichte. Ich mag mich immer lieber voll und ganz auf EINS konzentrieren - da schlepp ich dann auch mal nen 800 Seiten Wälzer im Handtäschchen mit xD

      Löschen
  12. Erledigt ;) Danke fürs Taggen ♥
    http://patchoulis-buecherwelt.blogspot.de/2016/12/tag-alice-im-wunderland-books-edition.html
    Liebste Grüße, Patchi

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________