Samstag, 21. Oktober 2017

Rezension: Shining von Stephen King

Shining
von Stephen King

Im Original "The Shining"
übersetzt von Harro Christensen
Erster Teil zur Fortsetzung "Doctor Sleep"
Genre: Horror

Verlag: Bastei Lübbe
Seitenzahl: 624
Taschenbuch: 10,99 €
Ebook: 8,49 €

1. Auflage: April 1985




Klappentext
 🕂🕂🕂🕂🕂🕂🕂🕂🕂🕂🕂

Ein Hotel in den Bergen von Colorado. Jack Torrance, ein verkrachter Intellektueller mit Psycho-Problemen, bekommt den Job als Hausmeister, um den er sich beworben hat. Zusammen mit seiner Frau Wendy und seinem Sohn Danny reist er in den letzten Tagen des Herbstes an. Das Hotel "Overlook" ist ein verrufener Ort. Wer sich ihm ausliefert, verfällt ihm, wird zum ausführenden Organ aller bösen Träume und Wünsche, die sich in ihm manifestieren.


Freitag, 20. Oktober 2017

Stöberrunde ~ interessante Beiträge rund um die Buchwelt

Stöberrunde

Einmal im Monat stelle ich euch Beiträge von anderen Blogs vor, die ich witzig, interessant oder lesenswert finde. 
Ihr könnt auch gerne mitmachen, indem ihr selber einen Post erstellt. Übernehmt bitte das Logo und verlinkt zu meiner Aktion! 
Und vergesst nicht, mir auch einen Link von eurem Beitrag dazu lassen, damit ich auch stöbern kann ;) Die Stöberrunde findet immer am vorletzten Freitag im Monat statt.



Donnerstag, 19. Oktober 2017

Top Ten Thursday ~ 335 ~ Neuzugänge

Top Ten Thursday ~ 335 ~ Neuzugänge


Da die Aktion jetzt auf meinem Blog stattfindet, hab ich ein neues TTT Logo gebastelt.
Das alte hat einfach farblich nicht so zu mir gepasst,
aber ihr könnt natürlich gerne auch das von Steffi weiternehmen :)

Die Seite zur Aktion mit den kommenden Themen findet ihr
⇑ oben auf meinem Blog bei den Bildchen ;)



Jede Woche wird eine neue Top Ten Liste zusammengestellt, die Infos und die Themen dazu findet ihr *hier*

Die Aufgabe für diese Woche heißt:

"Deine 10 letzten Neuzugänge"




Ich setze heute mit meiner Liste aus, da ich meine Neuzugänge ja immer Ende des Monats in einem Post zusammenfasse, was ja nächste Woche schon wieder soweit ist, sonst hab ich das doppelt ... 
Da das Thema aber schon von Steffi so vorgegeben war, hab ich es gelassen - und vor allem bin ich natürlich gespannt, was bei euch allen so neues auf dem SuB gelandet ist!




Thema für nächste Woche

Halloween ~ Zeige 10 Bücher
mit unheimlichen oder blutrünstigen Geschichten


Dienstag, 17. Oktober 2017

Kurz-Rezension: Das Haus der Monster von Danny King

Das Haus der Monster

von Danny King

Im Original "The Monster Man of Horror House"
übersetzt von Heike Schrapper
Genre: Horror

Verlag: Luzifer
Seitenzahl: 328
Taschenbuch: 12,99 €
Ebook: 4,99 €

1. Auflage: Dez 2011





Verlagsinfo
 

Es gibt ihn in jeder Kleinstadt: Den verrückten alten Sonderling, der allein in einem unheimlichen Haus lebt, das fast so heruntergekommen ist wie er selbst.
In dem englischen Städtchen Thetford ist sein Name John Coal. Aber als die Jungen aus der Nachbarschaft anfangen, dem eigenbrötlerischen Alten immer dreistere Streiche zu spielen, müssen sie feststellen, dass sie sich mit dem Falschen angelegt haben. Denn John Coal hat mehr als eine Leiche im Keller. Zu den dunklen Geheimnissen, die er bewahrt, zählen seine Abenteuer mit Serienmördern, Werwölfen, Dämonen, Geistern und manisch-depressiven Vampiren. Und es wäre ein Fehler, einen Mann zu unterschätzen, der all dies überlebt hat …


Montag, 16. Oktober 2017

Rezension: Auf Pilgerfahrt mit Gevatter Tod von Daniel Mosmann

Auf Pilgerfahrt mit Gevatter Tod

von Daniel Mosmann

Kurzgeschichten aus dem Horror Genre

Verlag: Edition Subkultur
Seitenzahl: 196
Taschenbuch: 15,00 €
Ebook: 6,99 €

1. Auflage: Juli 2015






Klappentext

Tief im Schwarzwald lauern Geister und Dämonen. Sie warten in alten Burgkellern, flüstern in Wald und Wiesen, wandeln zwischen Leben und Tod. Manch einem rauben sie bloß den Schlaf, anderen den Verstand oder mehr.
Wen blickt die hässliche Vogelscheuche auf dem Feld so grimmig an? Ist es ein Fluch, der den Herren des Landhauses so qualvoll sterben lässt? Oder sind die Biester, vor denen wir uns fürchten, uns am Ende ähnlicher, als wir es für möglich gehalten hätten?

Nach „Kastanien und Knochen“ sorgt Daniel Mosmann erneut für aufgestellte Nackenhaare und weit aufgerissene Augen.
Zehn außergewöhnliche Kurzgeschichten für alle, die sich gern um den Schlaf bringen lassen.


Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________

_______________________ FACEBOOK NEWS _______________________