Montag, 9. Januar 2017

Rezension: Harry Potter und das verwunschene Kind

Harry Potter und das verwunschene Kind
von Joanne K. Rowling, John Tiffany und Jack Thorne

Theaterskript
Fortsetzung der Harry Potter Geschichte: 18 Jahre später
übersetzt von Klaus Fritz, Anja Hansen-Schmidt
empfohlen ab 14 Jahren

Verlag: Carlsen
Seitenzahl: 336
Hardcover: 19,99 €


1. Auflage: Sept 2016




Info der Verlagseite
 

Die achte Geschichte. Neunzehn Jahre später. Das Skript zum Theaterstück!

Harry Potter und das verwunschene Kind erzählt die achte Geschichte in der Harry-Potter-Serie und ist gleichzeitig die erste offizielle Harry-Potter-Geschichte, die auf der Bühne präsentiert wird. Das Stück feierte am 30. Juli 2016 im Londoner West End Premiere.

Es war nie leicht, Harry Potter zu sein – und jetzt, als überarbeiteter Angestellter des Zaubereiministeriums, Ehemann und Vater von drei Schulkindern, ist sein Leben nicht gerade einfacher geworden.
Während Harrys Vergangenheit ihn immer wieder einholt, kämpft sein Sohn Albus mit dem gewaltigen Vermächtnis seiner Familie, mit dem er nichts zu tun haben will.
Als Vergangenheit und Gegenwart auf unheilvolle Weise miteinander verschmelzen, gelangen Harry und Albus zu einer bitteren Erkenntnis: Das Dunkle kommt oft von dort, wo man es am wenigsten erwartet.
  • Das Special Rehearsal Edition Script wird bis zum Erscheinen der erweiterten Ausgabe 2017 erhältlich sein.

Meine Meinung
 

Ich war von vornherein etwas skeptisch. Solche Skripte können ganz gut gemacht zum Lesen sein, oder auch nicht.
Jede Szene wird hier eingeleitet mit einigen Sätzen zum Schauplatz, wo man sich als Potter Fan natürlich sofort auskennt und ich auch sofort eine gute Orientierung hatte. An die Art der Dialoge gewöhnt man sich recht schnell, allerdings hat mir der Stil der wörtlichen Rede nicht gefallen.

Etwas irritiert war ich, dass die ersten Schuljahre von Albus Potter, dem zweiten Sohn von Harry, auf den ersten Seiten im Schnelldurchlauf ablaufen. Albus landet im Haus Slytherin, zusammen mit Scorpius, dem Sohn von Harrys damaligem Erzfeind Draco Malfoy. Man erfährt nur durch kurze Sequenzen, was passiert und wie sich Harry von seinem Sohn immer mehr entfernt  und sich Albus umso mehr an Scorpius annähert.

Dann verdichten sich aber die Ereignisse, aber die Handlung konnte mich leider nicht wirklich überzeugen, genauso wenig wie die Charaktere - die erwachsenen Helden aus der Vergangenheit waren mir nicht unbedingt sympathisch, ebensowenig wie die Kinder, die allerdings durch den Stil des "Theater Skripts" für mich nicht so richtig zur Geltung kamen. Gerade die Dialoge ... also die waren teilweise so gestelzt und unecht - was wahrscheinlich an der Theaterfassung liegt, aber das ist eben einfach nicht meins. Ein Gefühl für die Geschichte ist bei mir nicht aufgekommen und die schöne Botschaft ist dabei auch total untergegangen.

Vor allem auch die konstruierten und teilweise nicht stimmigen Details haben mir gar nicht gefallen, die einzigen Lichtblicke waren der Auftritt von Snape und eine Szene mit Ron.

Harry hat es sich hier bei mir total verscherzt: welcher Vater verbietet seinem 15jährigen (!) Sohn den Umgang mit seinem Freund und erwartet, dass er das einhält! Auch solche Momente, wenn ein Schüler im vierten Jahr der Hogwartsschule sich wundert, dass ein Buch sprechen kann oder der Zeitumkehrer mal 5 Minuten in der Vergangenheit hält, im nächsten Moment aber tagelang, wirkte nicht unbedingt glaubhaft.

Insgesamt für mich also leider eher enttäuschend, auch wenn es ein paar kleine Momente gab, die mir gefallen haben. Ich als wirklich großer Potter Fan wollte das Buch natürlich auf jeden Fall lesen, aber an die Begeisterung, die ich für diese großartige Geschichte verspüre, reicht es lange nicht ran.

Bewertung
 

http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/2%20Sonnen



© Aleshanee

Auch rezensiert von




Kommentare:

  1. Huhu,
    oh mir ging es bei diesem Buch ähnlich. Ich liebe die Harry Potter Bücher und natürlich war mir klar, dass man einfach mit anderen Erwartungen an dieses Buch herangehen muss eben weil es ja ein Theaterskript ist. Aber unterm Strich konnten mich trotzdem weder die Charaktere noch die Geschichte überzeugen.

    Liebe Grüße,
    Jenni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja leider ... diese Skriptform wäre jetzt für mich gar nicht so schlimm gewesen, aber der ganze Aufbau und die Charaktere - ne, das war für mich kein "Harry Potter" :(

      Löschen
  2. Hey =)

    Ich bin gar mitten drin in diesem Theaterstück und ja, ich gebe zu, dass mir da auch ein paar Kleinigkeiten aufgefallen sind, die ich nicht ganz stimmig fand oder die mir einfach untypisch für die Charaktere schienen. allerdings genieße ich es trotzdem sehr wieder in Hogwarts zu sein. Und ich würde wirklich gerne dieses Theaterstück als Aufführung erleben =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann wünsche ich dir noch viel Spaß und hoffe, dir gefällt es im Endeffekt besser :)
      Ich würde es nicht mal als Theaterstück sehen wollen. Ich hab mir beim Lesen immer vorgestellt, wie diese Szenen auf der Bühne auf mich wirken würden, und bin damit auch gar nicht warm geworden ...

      Löschen
  3. Huhu :)

    das Buch/Script/Stück, wie man es auch nennen mag, liegt auch noch hier. Habe es mit einer riiiiiiiieeesen Leseempfehlung von meinem absoluten Lesemuffelfreund zum Geburtstag bekommen und es jetzt schon ewig aufgeschoben. Ich bin so skeptisch und nach deiner Rezension werde ich es wohl trotz überschwänglichen Lobs noch weiter aufschieben :D

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach naja, manche sind ja total begeistert davon ... das ist wirklich sehr individuell ;) Aber für mich definitiv nichts. Die Skriptform war schon okay, aber wie es strukturiert war und wie seltsam sich die Figuren benommen haben - ne! Da ist auch die schöne Botschaft irgendwie total untergegangen.

      Löschen
    2. Bestimmt hat es meinem Freund nur gefallen, weil er langsam wie eine Kröte liest und er zwei Seiten weiter schon alles komische vergessen hatte :D :P

      Löschen
  4. Hallo:)
    Ich kann ziemlich gut nachvollziehen, was dich gestört hat. Grade dieses Freundschaftsverbot von Seiten der Erwachsenen - really?! Dennoch bleibe ich bei dem, was wir in unserem Lesetipp (extra keine Rezension, da wäre uns die BEwertung zu schwer gefallen...) geschrieben haben:) Wenn du magst, kannst du ja mal reinlesen.

    Lg, Naemi von
    unzensiert ♡

    AntwortenLöschen
  5. Hey meine Liebe,

    also die Grundidee des Buches hat mir eigentlich ganz gut gefallen, allerdings waren die Charaktere so ganz anders als die altbekannten. Es war für mich so unglaublich schwierig diese zusammenzuführen und auch so verlief alles etwas schwieriger. Man sollte die Story einfach ruhen lassen, ich denke damit wären wir alle am besten bedient. :)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, das denke ich auch. Die Botschaft von dem Buch fand ich auch schön, ist mir aber irgendwie untergegangen und wie du schon sagst: die Charaktere ... die gingen für mich auch gar nicht!

      Wegen mir könnte sie gerne nochmal eine Reihe rausbringen mit den Kindern, aber dann richtig und nicht so halbscharig *lach*

      Löschen
  6. Huhu :)

    ich kann deine Kritik an dem Buch voll und ganz nachvollziehen! Mir hat es auch nicht wirklich gefallen, auch wenn ich es um einen Stern besser bewertet habe als du. Mir war auch vieles zu halbherzig. Dieses mega schnelle Abhandeln von Albus Schuljahre und auch allgemein wie die Charaktere hier gestaltet waren. Nee das war nichts ^^'. Hast du super auf den Punkt gebracht.

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Da hätte sie doch etwas mehr mitmischen sollen, soweit ich mitbekommen hab, hat sie das ja eh nicht selber geschrieben. Dann wundert mich das auch nicht mehr ^^
      Aber das sie dafür das "okay" gibt wundert mich dann wieder doch.

      Löschen
  7. Heyyyy,

    ich bin schon neugierig wie es mir mit dem Buch ergeht....zwar hab ich derzeit noch keine Zeit dafür bzw. muss ich es mir erst zulegen hihi

    Aber auch so ein Buch, wo die Meinungen irgendwie sehr verschiedenen sind - zumindest von den Bloggern, wo ich mich immer informiere hihi (so wie deine Rezis)

    Lg
    Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Meinungen gehen hier sehr auseinander. Dann kann ich dir nur wünschen, dass es dir gefallen wird :)

      Löschen
  8. Huhu!

    Ich habe es noch nicht gelesen und schwanke immer hin und her: Ich muss es lesen, es ist Harry Potter! - Aber so richtig, echt Harry Potter ist es ja nicht, es wurde nicht mal wirklich von JK Rowing geschrieben...

    Ich habe inzwischen auch schon viele enttäuschte Stimmen dazu gehört. Vielleicht werde ich es mir irgendwann mal holen, wenn es alt genug ist, dass man es günstig bei Rebuy und Co. bekommt.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, das ist wohl eine gute Idee. Ich hab es mir auch "nur" ausgeliehen, denn ich war auch unschlüssig. Jetzt bin ich froh, dass ich es mir nicht gekauft hab ^^

      Löschen
  9. Huhu,

    genau aus deinen Gründen wollte ich das Buch gar nicht erst lesen. Ich wollte mir mein Harry Potter nicht kaputt machen lassen und werde es deswegen auch nicht lesen, denn ich denke nicht das es an die bisherigen Bände heran reichen kann und habe zumeist eher negative Kritik gelesen.

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war ja auch sehr skeptisch, aber nachdem es dann Wochen hier bei uns rumlag, weil mein Sohn es sich ausgeliehen hatte, konnte ich dann doch nicht widerstehen ^^ Die Neugier hat gesiegt und die Enttäuschung gewonnen *lach*

      Löschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________

_______________________ FACEBOOK NEWS _______________________