Sonntag, 14. Mai 2017

Rezension: Auf immer gejagt von Erin Summerill

Auf immer gejagt 

von Erin Summerill

Band 1 der Trilogie "Königreich der Wälder"
Im Original: Ever the hunted - A Clash of Kingdoms Novel
übersetzt von Nadine Püschel
Genre: High Fantasy Romance
empfohlen ab 14 Jahren

Verlag: Carlsen
Seitenzahl: 416
Hardcover: 19,99 €
Ebook: 13,99 €
1. Auflage: April 2017




Klappentext
 

Im Wald kennt Tessa sich aus, er ist ihr Zuhause. Im Dorf jedoch wird sie nur geduldet, obwohl ihr Vater Saul der Kopfgeldjäger des Königs ist. Denn ihre Mutter beherrschte Magie, und die ist in Malam verboten. Als Saul getötet wird, hat die junge Fährtenleserin nur eine Chance auf ein sicheres Leben: Sie muss im Auftrag des Königs den angeblichen Mörder jagen – Cohen, der Gehilfe ihres Vaters. Der Junge, den sie heimlich liebt! Tessas besondere Gabe sagt ihr, dass Cohen schuldig ist. Aber ihr Herz spricht eine andere Sprache.



Buchtrailer
 



 Meine Meinung
 
Hier hat mich ehrlich gesagt im ersten Moment einfach das Cover total angesprochen - und auch wenn ich momentan mich ein bisschen aus dem "Jugendbuchsektor" zurückziehe, gibts ja immer wieder mal Ausnahmen :)

Der Anfang gelingt der Autorin sehr gut! Man lernt die 17jährige Tessa Flannery kennen, deren Leben gerade eine üble und unaufhaltsame Wendung nimmt. Ihr Leben lang musste sie auf das hohe Ansehen ihres Vaters vertrauen, der ein Kopfgeldjäger im Namen des Königs war - doch seit seinem Tod ist ihr Leben nicht mehr viel wert. Ihre Mutter stammte nämlich aus Shaerdan, einem Land mit Animisten, Magiern, und nach langer Zeit des Friedens steht nun ein Krieg bevor. Den Animisten wird misstraut und sie werden unerbittlich gejagt.
Tessa erzählt im Präsenz aus der Ich-Perspektive und während die Handlung langsam an Fahrt aufnimmt, werden geschickt alle Hintergrundinfos zum Land und den Figuren eingeflochten.
Tessa muss sich auf einen schwerwiegenden Handel mit dem König einlassen, um ihren Kopf aus der Schlinge zu ziehen - und wird dabei auf eine harte Probe gestellt. Denn dass ihre Jugendliebe Cohen hinter der Ermodung ihres Vaters steckt scheint ihr absolut unmöglich zu sein. Sie kämpft innerlich sehr mit ihren Gefühlen und zweifelt oft; es ist nicht leicht für sie,  Vertrauen zu finden. Alles, woran sie bisher geglaubt hat, scheint nach und nach auseinander zu brechen.
Aber ihre besondere Gabe kann ihr dabei desöfteren sehr gut weiterhelfen - ich hätte die übrigens auch in manchen Augenblicken sehr gerne! Besonders schön fand ich, dass sie immer hinter dem steht, was sie glaubt und vieles hinterfragt, was ihr nicht sicher erscheint.
Natürlich ist ihre Beziehung zu Cohen kompliziert und das typische Jugendbuchszenario einer unerfüllten Liebe bedient wieder viele Klischees - während beide versuchen, einen Ausweg zu finden, kommen sie sich immer wieder näher, aber ihr Ziel, den Krieg noch zu verhindern, macht es ihnen nicht leicht.
Cohen war mir total sympathisch, auch wenn er in die typische "männlicher Held" Schablone passt.

Auch die Nebenfiguren haben mir gefallen, auch wenn sie oft nur am Rande auftauchen, hat man sofort eine genaue Vorstellung.

Die Handlung geht gut voran, wobei eigentlich grade in der ersten Hälfte gar nicht so wirklich viel passiert. Aber das hab ich nur am Rande wahrgenommen, denn der Schreibstil ist flüssig und äußerst anschaulich. Obwohl die Autorin nicht so ins Detail geht, konnte ich meine Phantasie dabei sehr gut spielen lassen und hatte ein tolles Kopfkino während dem Lesen. In der zweiten Hälfte nimmt dann auch die Spannung zu und auch wenn ich einiges geahnt hatte, gab es doch einige Überraschungen.
Die Magie wird in den Fortsetzungen hoffentlich noch etwas vertieft, denn die Ideen dazu sind zwar nicht neu, aber haben gerade am Ende eine unverhoffte Wendung gebracht; ein wirklich böser Cliffhanger, der mich jetzt noch neugieriger gemacht hat, wie es wohl weitergehen wird.

Zum Schluss muss ich noch kurz die tolle Aufmachung erwähnen! Zum einen glänzen die Ranken auf dem Cover golden, wenn man es gegen das Licht hält - was man auf dem Foto leider nicht so gut sieht Und zum anderen ist auch das Innere Cover unter dem Schutzumschlag mit einem Wald gezeichnet, so dass man jedes Mal, wenn man es zur Hand nimmt und aufschlägt das Gefühl hat, in diesen Wald einzutauchen!



Bewertung
 
 http://blog4aleshanee.blogspot.de/search/label/4%2F5%20Sonnen

Idee/Thematik: 🌻🌻🌻🌻
Umsetzung: 🌻🌻🌻🌻
Schreibstil: 🌻🌻🌻🌻🌻
Charaktere: 🌻🌻🌻🌻
Atmosphäre: 🌻🌻🌻🌻🌻
Tempo: 🌻🌻🌻🌻
Lesespaß: 🌻🌻🌻🌻🌻


© Aleshanee


Über die Autorin: Erin Summerill, in England geboren, wuchs in Hawaii, Kalifornien und schließlich in Utah auf. Sie studierte Literaturwissenschaft an der Brigham Young University in Salt Lake City, begann zu schreiben und wurde Hochzeitsfotografin. Wenn sie nicht auf Reisen ist, dann lebt sie mit ihrer Familie in Utah, zusammen mit zwei Hunden, einer Katze, ein paar Hühnern und ganz vielen Büchern. »Auf immer gejagt« ist ihr Debüt.
Mehr über Erin Summerill auf www.erinsummerill.com und bei Twitter via @erinsummerill
Quelle: Carlsen Verlag

Königreich der Wälder

1 ~ Auf immer gejagt
2 ~ ET im Herbst 2017
3 ~


Kommentare:

  1. Hey Aleshanee :)
    Das Buch werde ich auch bald lesen & ich freue mich schon sehr!
    So viele unterschiedliche Meinungen, aber deine positive macht mir Hoffnung ;)

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich hab noch gar nicht so viele Meinungen gesehen, aber die meisten waren schon eher positiv! Ich hoffe, dir gefällts genauso gut :)

      Löschen
  2. Huhu ^^

    ach Mist... schon wieder ein Buch für die Wunschliste xD. Du musst aufhören, mir Bücher schmackhaft zu machen, das hast du nämlich echt drauf, hihi. Oder ich muss aufhören, deinen Blog zu lesen... aber... nein, das ist auch keine Lösung xD. Ich muss mich mal wieder bei dir fürs Anfixen bedanken ♥.

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja, tut mir leid, echt *g* Aber ich fands wirklich klasse!
      Aber es gibt auch einige, denen es nicht so gut gefällt ... das ist wieder so eine Geschichte, wo es sehr auf deine Stimmung ankommt und wie es auf dich wirkt, glaube ich ;)

      Löschen
  3. Hey meine Liebe,

    ich mochte das Buch unheimlich gerne. Es hat mich gefangen genommen, mitgerissen und wirklich überzeugt. Ich bin schon super gespannt auf die Fortsetzung.

    Die Aufmachung war übrigens auch für mich ein Highlight, dass mich total begeistert hat. ❤

    Liebe Grüße
    Ruby

    AntwortenLöschen

Ich würde mich über dein Feedback zu meinem Beitrag freuen! Ich beantworte die Kommentare immer direkt oder schreibe dir gerne auf deinem Blog zurück :)

Die aufgeführten Cover und Bilder sind das Eigentum des jeweiligen Verlages bzw. Schriftstellers
oder Rechteinhabers und dienen nur zur Veranschaulichung.

____________________ Meine Bilder auf Instagram ___________________

_______________________ FACEBOOK NEWS _______________________